San Lorenzo al Mare ist von der Fläche her die kleinste ligurische Gemeinde, aber nicht für die Bevölkerungsdichte. Der kleine Küstenort ist einer der beliebtesten Ferienorte am Meer und ebenfalls mit der Blauen Flagge ausgezeichnet. Im zwölften Jahrhundert als Landungsplatz entstanden, an der Mündung der Aqua Sancti Laurentii, dem Fluss, der dem Ort seinen Namen verliehen hat. Aufgrund der historischen Ereignisse, hat das heutige San Lorenzo zwei verschiedene Stadtkerne, deren Form von oben gesehen an einen Anker erinnert: Einer liegt an der Küste, während der andere auf dem Hügel gelegen noch ländlichen Charakter hat. In San Lorenzo startet heute die Fahrradpiste des Westlichen Liguriens, die bis nach Ospedaletti führt und zukünftig wahrscheinlich auch bis in den Osten verlängert wird.

This post is also available in: Italiano English Русский Français

Potrebbe interessarti…

Riva Ligure

Riva Ligure

In Riva Ligure atmet man noch immer den alten Charme der Fischerorte ein. Der kleine Ort ist heute mit seiner Küste...

Sanremo

Sanremo

Nur wenige Städte in Italien und in der Welt, die in Größe und Einwohnerzahl (weniger als 55 Tausend) vergleichbar...

Privacy Policy Cookie Policy