Gleich hinter Cipressa in Richtung San Lorenzo al Mare liegt das bezaubernde Dorf Lingueglietta. Rote Dächer und Panorama-Landschaften prägen die Gegend. Die engen Gassen steigen zwischen Gewölbegängen, Rampen und überdachten Passagen bis hin zur Wehrkirche San Pietro an. Die Verteidigungs- und Glaubensstätte aus dem 13.Jhd. verteidigte die Bevölkerung gegen die Ankunft der Piraten und wurde zu deren Schutzunterkunft. Den Namen erhielt das Dorf von den Grafen von Lengueglia, die Lingueglietta seitens der Republik Genua für mehr als sieben Jahrhunderte regierten.

This post is also available in: Italiano English Русский Français

Potrebbe interessarti…

Privacy Policy Cookie Policy