Es ist die Hauptstadt des Arrosciatals, eine alte Stadt voller Geschichte. Mit seinen mittelalterlichen Arkaden, den antiken Gebäuden und Geschäften überrascht Pieve di Teco und lädt ihre Gäste in ein Gebiet ein, welches für den Ormeasco- oder Toma- Schafskäse bekannt ist. In der Kirche der Madonna della Ripa befindet sich eine Sammlung von Ubaga Masken, symbolische Gesichter, die die Wurzeln des Gebiets in einer zeitgenössischen Art und Weise neu interpretieren. Hier ist auch die Heimat des herrlichen Teatro Salvini, dem kleinsten Theater der Welt. Ein Juwel, in dem kleine Shows und Ausstellungen veranstaltet werden. Der künstlerische Weg, der zur Wallfahrtskirche der Madonna der Fanghi führt, weiht Pieve di Teco als Ort der Kultur. Auch der große Antiquitätenmarkt ist ein Besuch wert.

This post is also available in: Italiano English Русский Français

Potrebbe interessarti…

Privacy Policy Cookie Policy