Pigna ist bekannt für sein Thermalbad, welches das bekannteste und renommierteste in Ligurien ist. Die Behandlungen erfolgen mit Schwefelwasser reich an Mineralien und therapeutischen Eigenschaften. Der Ort liegt am Fuße des regionalen Naturparks der Ligurischen Alpen, ganz in der Nähe der Grenze zwischen Frankreich und Piemont. Eng am Hügel entlang führen die schmalen Gassen bergauf bis zur antiken Loggia della Piazza Vecchia. Von hier aus hat man einen Panoramablick auf das Tal und die Kirche San Michele, mit dem Altarbild aus der Renaissance von Giovanni Canavesio. Ebenso wie in Badalucco und Conio werden auch hier die kostbaren weißen Slow-Food-Bohnen angebaut.

This post is also available in: Italiano English Русский Français

Potrebbe interessarti…

Isolabona

Isolabona

Isolabona bewahrt ein altes Schloss mit dem Namen Doria, in dem heute in den Sommermonaten zahlreiche Veranstaltungen...

Apricale

Apricale

Ein kleines Dorf im Nerviatal, deren Häuser der Sonne zugewandt sind, so wie es bereits der Name Apricale von „aprico...

Privacy Policy Cookie Policy