Riva Ligure

Die Küste

In Riva Ligure atmet man noch immer den alten Charme der Fischerorte ein. Der kleine Ort ist heute mit seiner Küste und seinem kleinen Hafen ein Anziehungspunkt für Touristen geworden. Während der Römerzeit war hier eine Wegstation des Gebiets Costa Balenae, heute eine archäologische Stätte. Die eigentliche Entwicklung von Riva Ligure begann im Mittelalter, wie es an den heute noch vorhandenen religiösen Gebäuden erkennbar ist. Die häufigen Barbareneinfälle im sechzehnten Jahrhundert, bei denen die Stadt angegriffen wurde, führte zur Errichtung einer Verteidigungsstruktur für die Sichtung des Feindes und die Verteidigung der Bevölkerung, von der heute noch ein viereckiger Turm verblieben ist.

This post is also available in: Italiano English Русский Français

Potrebbe interessarti…

Sanremo

Sanremo

Nur wenige Städte in Italien und in der Welt, die in Größe und Einwohnerzahl (weniger als 55 Tausend) vergleichbar...

Privacy Policy Cookie Policy